KudaCAN
betreibt Automotive Steuergeräte ohne Fahrzeug.

Das KudaCAN-Interface ermöglicht es, Steuergeräte aus dem Automobilbereich wie z.B. Kombi-Instrumente ohne Fahrzeug zu betreiben.

KudaCAN sendet CAN-Botschaften an Automotive Steuergeräte, ohne dass zusätzlich ein PC angeschlossen werden muss.

KudaCAN ist eine autarke Restbus-Simulation, die sofort nach dem Einschalten das System ohne zusätzliche Einstellungen eigenständig hochfährt.

Die CAN-Funktionen werden von einem PC an das KudaCAN-Interface einmalig übertragen und intern gesichert. Die dazu notwendige Software wird mitgeliefert.

Typische Einsatzgebiete:

  1. • Messen und Showrooms
  2. • Präsentationen
  3. • Tests, z. B. Labortests, End of Line Tests (EOL) bei der Produktion, insbesondere auch Dauertests.

Technische Daten

CAN Kanäle: 1 oder 2
Datenübertragungsrate Highspeed: max. 1 Mbit/s
Datenübertragungsrate Lowspeed: max. 125 Kbit/s
CAN-Transceiver Highspeed: TJA1043
CAN-Transceiver Lowspeed: TJA1055
CAN-Anschluss: D-Sub Stecker 9-polig
Abmessungen: 165 x 108 x 42 mm
Gewicht: 520 g
Interner Speicher: 4 GB
Eingangsspannung: 6 - 20 V, typisch 12 V. Versorgung über 4 mm Laborbuchsen
Stromaufnahme: max. 150 mA, typisch 100 mA

Kontakt und Anfrage

E-Mail: vertrieb@kudaschov.de
Tel: +49 6101 657 8309
Fax: +49 6101 657 8319